Jugendintensivbetreuung


Die Jugendintensivbetreuung ist eine nach § 43 ff im NÖ Kinder- und Jugendhilfegesetz geregelte Form der „Unterstützung der Erziehung." Sie ist eine sozialpädagogische Einzelbetreuung entwicklungsgefährdeter Jugendlicher (zwischen 12 und 18 Jahren) im Falle von erheblicher Kindeswohlgefährdung und zielt primär auf die Vermeidung der  vollen Erziehung ab und kann zur Betreuung nach der vollen Erziehung verwendet werden.

 

In Zusammenarbeit mit der zuständigen Kinder- und Jugendhilfe begleiten Sozialarbeiter*innen und/oder Sozialpädagog*innen die Jugendlichen ca. 

ein Jahr.

 

Die Basis der Zusammenarbeit zwischen den Jugendlichen und den Jugendintensivbetreuer*innen bietet Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sowie der gegenseitige Respekt und die Parteilichkeit.

Individuelle sozialpädagogische Einzelfallhilfen 


Neben dem Angebot der Jugendintensivbetreuung konzipiert der Verein individuelle und passgenaue sozialpädagogische Einzelfallhilfen und richtet sich hiermit an entwicklungsgefährdete Minderjährige.

 

In Zusammenarbeit mit der zuständigen Kinder- und Jugendhilfe begleiten Sozialarbeiter*innen und/oder Sozialpädagog*innen die Kinder mit präventiven Maßnahmen zur Abwendung einer erheblichen Kindeswohlgefährdung und/oder einer bereits bestehenden Kindeswohlgefährdung.

Mit Einbindung der Eltern wird durch die individuelle sozialpädagogische Betreuung eine Voraussetzung geschaffen, die Situation für die Minderjährigen in der eigenen Familie zu verbessern und so Spannungen zu lösen.

 

Durch Basis einer Vertrauensbeziehung und passgenauen Interventionen soll das Selbstwertgefühl des Kindes gestärkt werden und somit die Entwicklung der Eigenverantwortung positiv unterstützt werden.


Pädagogische Leitung

Mag.a Tamara Schmeidl-Neuhold, MSc

Waltersdorferstrasse 32
 2500 Baden

M: 0664/ 82 36 231 

Mail: schmeidl@jugendarbeit.at


Koordination

Lena Appel, BSc

Josef Weislein Straße 9

2020 Hollabrunn

M: 0664/92 69 304

Mail: appel@jugendarbeit.at



Dieses Projekt wird gefördert durch